29
Sep
08

Milchskandal

Hm…Clara konnte es mal wieder nicht lassen und hat in ihrer neugierigen Art (wie die Gute nun mal ist), einfach mal vergessen, ihr Gehirn auszuschalten – schäm dich! Schäm dich dafür, dass es MIR nicht selbst eingefallen ist, etwas mehr über die Hintergründe des „Skandals“ zu schreiben….aber danke, dass du gleich eine Menge Fragen stellst, eventuell habe ich sogar die ein oder andere Antwort parat. 😀
Nein, nein, Spaß bei Seite…brauchst dich nicht allzu sehr schämen, durch dich habe ich jetzt die Möglichkeit, einen tatsächlich interessanten und ernsthaften Artikel schreiben 😀 (wobei ernsthaft auch wieder übertrieben ist, ich bin ja keine Journalistin, aber dafür verweise ich gerne auf Klaus 🙂 ).
Clara schrieb in einem Comment, ich zitiere (bzw. kopiere und berichtige die Rechtschreibfehler, die eigentlich gar nicht vorhanden sind, wie mir Microsoft Word gerade mitteilt):

Hey Lara
aus gegebenem Milchanlass fang ich jetzt doch mal an meine streberhaften Fragen zu stellen:
Bei uns in Deutschland kommt folgendes an: IN CHINA ist Milch verseucht. IN CHINA sind ein paar Babys an Nierensteinen gestorben. IN CHINA wird der Skandal vertuscht.
Wie ähnlich sind sich China und Taiwan? Klar, politisch, vom System her irgendwie überhaupt nicht…
aber zum Beispiel Nationalbewusstsein. Das scheint in der VR China ja relativ groß zu sein (wie wir bei Olympia im Zusammenhang mit Tibet – und auch Taiwan erlebt haben) (okay, wenn man seit Generationen mit so einer Propaganda lebt…) Wie ist das zum Beispiel in Taiwan? Und wenn die auch alle so stolz auf ihr Land sind, bezieht sich as dann auf das Chinesische oder auf das Taiwanesische?
Und noch mal zum Politischen: wurde der Milchskandal bei euch auch erst heruntergespielt? Okay, eigentlich, wenn ich so drüber nachdenke, kann man das eh keinem vorwerfen. Bevölkerung beruhigen ist ja auch wichtig. Und bei unsern Gammelfleischskandalen sagen ja auch immer alle, dass es sich nur um einzelne Betriebe handelt und keine Gefahr blablabla…^^
Ohje, das war ja noch streberhafter (soll heißen intellektueller, spaßbremserischer, nerviger) als ich dachte…
Vielleicht haste ja trotzdem (oder deshalb;)) ne Antwort…
wenn nicht ist auch egal
wollt nur auch mal wieder ein comment schreiben…

Zu den Fragen bzw. Anmerkungen: Ja, es stimmt, IN CHINA hat das alles angefangen, da dort das verseuchte Milchpulver produziert wurde, welches aber wiederum in alle Welt verschifft wurde. Soweit ich weiß sind anderswo auf der Welt tatsächlich nur „ein paar Babys“, IN CHINA allerdings sind meines Wissens gute 50 – 60 Tausend Säuglinge sozusagen an einer Überdosis einer bestimmten Chemikalie gestorben und nicht an Nierensteinen sondern an Leberversagen…über das Vertuschen weiß ich leider nicht so viel, ich kann die Nachrichten nämlich eigentlich nicht verstehen, ich lasse sie mir nur hin und wieder mal übersetzen.
Wie ähnlich sich China und Taiwan sind, kann ich eigentlich nicht mit Bestimmtheit sagen, da ich noch nie auf dem Festland gewesen bin, alles in allem denke ich aber, das Taiwan weitaus offener in jeglicher Hinsicht ist als China.
Das mit dem Nationalbewusstsein bezieht sich so wie ich das erlebt habe vor allem auf Taiwan, aber nur was Baseball betrifft. Ansonsten scheinen die Volksrepublik und die Republik China untrennbar mit einander verbunden zu sein, denn in jedem öffentlichen Gebäude (z.B. Schulen) finde man eine Statue und/oder Bilder von Sun Yat Sen, der sowohl für China als auch für Taiwan eine große Persönlichkeit darstellt…im Großen und Ganzen, solltet ihr aber nicht zu viel auf meine Antworten geben, das Thema ist einfach viel zu umfangreich, um da so schnell durchzusteigen…

Ach und Clara, mach dir keine Gedanken, so „intellektuell(er), spaßbremserisch(er), nervig(er)“ waren deine Fragen nun auch wieder nicht, tut mir aber leid, das ich sie nicht wirklich zufrieden stellend beantworten konnte 😉

Advertisements

1 Response to “Milchskandal”


  1. 1 clara
    2. Oktober 2008 um 19:55

    tja und inzwischen ist der Milchskandal dann auch bei uns angekommen…
    ok, bis jetzt nur in Süßigkeiten aus Asialäden aber wer weiß wo das noch alles auftaucht…
    na was solls werden wir halt dick UND krank 😉


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: