23
Nov
08

Ausgebrannt – 17.11.08

Ihr werdet sicherlich bemerkt haben, dass in letzter Zeit kaum noch frische Artikel im Blog erschienen sind bzw. erscheinen.
Momentan hat das eigentlich nur einen Grund: Ich fühle mich ein wenig ausgebrannt und jedes Mal, wenn ich einen Eintrag schreiben möchte, starre ich nur minutenlang auf meinen leeren Bildschirm, ohne dass ich einen kompletten (sinnigen) Satz zusammenbekomme.

Dabei würde ich wirklich so unheimlich gerne unheimlich viel schreiben, doch im Moment leide ich wohl unter einer leichten Schreibblockade, von der ich nicht weiß, wann oder wie ich sie wieder loswerde.
Ich bin ja nur froh darüber, dass diese Blockade nicht absolut ist. Wie man an dieser Stelle unschwer erkennen kann, bringe ich ja doch etwas zum virtuellen Papier (auch, wenn ich die Rohfassung ausnahmsweise per Hand geschrieben habe).

Gründe für meine kreative Unzulänglichkeit fallen mir allerdings nicht so recht ein, da ist nur der „Stress“, unter dem meine Kollegen und ich hier leiden, da wir nur selten dazu kommen, uns völlig auszuruhen (nicht einmal am Wochenende – bei Gelegenheit kann ich darüber hoffentlich mehr schreiben).
Obwohl…ich muss zu geben, dass ich das nicht hundertprozentig als Stress empfinde, es ist irgendwie noch etwas anderes, was ich aber nicht in Worte fassen kann.

Ich tue mich aber tatsächlich zunehmend schwerer, überhaupt den Versuch zu machen, meine Erlebnisse niederzuschreiben, da ich meine wenige freie bzw. friedliche Zeit (ohne meine Gastgeschwister um mich herum) benötige, um am Ende des Tages „runter zu kommen“, einfach nur um ein kleines Bisschen Frieden zu finden – und wenn es auch nur für eine halbe Stunde ist.
Sobald ich jedoch früh abends (zwischen 5 und 6Uhr – je nach dem, wann meine Schule aus ist) nach Hause komme, fühle ich mich, als hätte ich gerade einen Marathon hinter mir, der mir sämtliche Energie genommen hat und müsste erst einmal ordentlich Luftholen, um meinen Körper und Geist ruhen zu lassen. Dafür habe ich allerdings (wie oben angedeutet) kaum Zeit, da ich z.B. so schnell wie möglich meine Hausaufgaben erledigt haben will, da ich mich nur noch schlecht konzentrieren kann, sobald die Kinderschar meiner Gastfamilie nach Hause kommt.
So gerne ich auch in meiner neuen Familie lebe, manchmal ist der (hektische, laute) Familienalltag um mich herum einfach zu viel und ich möchte ich an einen stillen, einsamen Ort zurückziehen, wo mich keiner stört. Möglich ist das allerdings nicht wirklich, da ich meinen Gastgeschwistern (7 und 10 Jahre alt) nicht „entfliehen“ kann.
[Wie z.B. jetzt gerade, wo mein Gastbruder hinter mir steht und mir in den Nacken atmet, während ich versuche zu schreiben.]

Auch die Tatsache, dass ich jeden Abend normalerweise recht früh ins Bett gehe, ändert nichts daran, dass ich mich trotzdem wenig euphorisch sondern eher leicht behäbig fühle.

Das ganze macht mich insgesamt ein kleines bisschen unglücklich, obwohl ich über meine Gesamtsituation nicht klagen kann, seit ich umgezogen bin geht es mir im Großen und Ganzen hervorragend (bis eben auf das, was ich gerade beschrieben habe).

Hmm…jetzt, wo ich das den kompletten Text noch ein Mal durchgelesen habe, hört sich das irgendwie alles total schrecklich an, aber da kann ich euch beruhigen, es ist wirklich nicht so übel, wie es sich anhört – an manchen Tagen mehr, an machen weniger, an den meisten gar nicht.

In diesem Sinne…gehabt euch wohl 😀

 

Advertisements

1 Response to “Ausgebrannt – 17.11.08”


  1. 1 clara
    24. November 2008 um 19:45

    du Arme!!
    Was wird mir seit ca. einem Jahr regelmäßig im Zusammenhang mit Austausch eingetrichtert? Nach 4-6 Wochen setzt der Kulturschock ein…
    Hmmmm…
    Die Beschreibung besagten „Schocks“, die mir letzten Freitag auf meiner tollen (öchööchö) Infopflichtveranstaltung gegeben wurde trifft allerdings ziemlich auf das zu, was du da erzählst…
    Hey, du hast dich ein Bisschen verspätet!!
    Na mach dir nix draus, auch wenn man die Verspätung einrechnet dürftest du in deiner Zeit auch noch Besserung erleben;)
    Es sei denn die Typen von GLS haben sich ganz furchtbar verrechnet:P


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Blog Stats

  • 18,059 hits
November 2008
M D M D F S S
« Okt   Dez »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930

Neueste Kommentare

Flickr Photos


%d Bloggern gefällt das: