22
Dez
08

Scheiße!

*ACHTUNG*

Dieser Artikel enthält möglicherweise und unter Umständen Spuren von vulgär anmutender Umgangsprache, die eventuell als offensiv wahrgenommen werden könnte, daher wird anständigen Menschen und Schwangeren geraten, diesen Artikel unter keinen Umständen zu lesen! Kinder haften für ihre Eltern!

VERGESSEN SIE BLOSS NICHT; DAS KLEINGEDRUCKTE AM ENDE DES ARTIKELS ZU LESEN, DANKE!

So…ich hoffe jetzt mal für dich, lieber Leser, dass du auch schön dein einleitenden Warnhinweis gelesen hast. Sollltest du dies nicht getan haben, scrolle doch bitte zum Anfang des Textes zurück hole es nach.

Für eventuelles Unverständnis, ruf doch bitte die rund-um-die-Uhr-Notfall-Hotline an (HINWEIS: Anfragen außerhalb der Arbeitszeiten werden nicht beachtet!)

WANN wird nicht gearbeitet?

Sowohl an Feier- und Ferientagen, als auch an allen restlichen Tagen des Jahres. Die Hotline ist von 10:30 bis 10:00 (taiwanischer Zeit) generell nicht besetzt, weshalb sie unseren Service während dieser Zeit leider nicht in Anspruch nehmen können. Der/Die AutorIn bittet um Verständnis und entschuldigt sich für mögliche „inconvenience“.

Nachdem der vorangegangene Teil des Artikels doch etwas zähflüssig hat lesen lassen, geht es an dieser Stelle nun etwas schwungvoller zur Sache.

Wie der Titel schon vermuten lässt, handelt die heutige Episode meines Alltagswahnsinns von Scheiße. Allerdings nicht von irgendwelcher daher gelaufenen Scheiße, nein, heute dreht sich alles um Hundescheiße.

Eines ist mir während der letzten Monate nämlich aufgefallen: Wohin man auch geht, man sollte immer schön die Augen offenhalten, um überraschend auftauchenden Tretmienen rechtzeitig ausweichen zu können. Manchmal fühle ich mich hier regelrecht an Pariser Straßen erinnert, man mag es kaum glauben…:P

Solange man allerdings nicht träumend, dafür aber mit geschärften Seh- und Geruchsnerven durch die Gegend strunzt, ist man auf der relativ sicheren Seite (wie gesagt: relativ) … glücklicherweise hat es mich noch nicht erwischt…*freu*

Gerade heute bin ich wieder auf einen richtig großen Haufen Hundekacke gestoßen, welcher schön auf dem ganzen Bürgersteig verteilt war, da irgendeine unglückliche Seele zuvor mitten rein getreten war…Bäääääh!

In diesem Sinne, frohe und wohlriechende Weihnachten ohne hinterhältige , beschissene Tretmienen. Peace! \m/

P.S.: Dieser Artikel ist sowas von überhaupt und absolut gar nicht ernst gemeint, ich wollte nur mal ein wenig rumblödeln 😀 😀

DAS KLEINGEDRUCKTE:

(Sollten Sie sich trotz der Warnung, dennoch entscheiden, diesen Artikel zu lesen, übernimmt der/die AutorIn keine Haftung für eventuell entstehende geistige Schäden und/oder aus dem Lesen resultierende Schock-Zustände.)
Advertisements

0 Responses to “Scheiße!”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: