18
Jan
09

Wieso wundert mich das jetzt!? – 14.01.09

Jedes Mal, wenn mir etwas Erstaunliches begegnet, nehme ich mir fest vor, das nächste Mal nicht wieder so überrascht zu sein und mich nicht mehr über die Dinge zu wundern, die eigentlich sehr nahe liegen, über die ich mir bis jetzt aber noch keine Gedanken gemacht habe. Und doch passiert es mir immer wieder, dass mich eine ganz natürliche Tatsache voll „aus den Latschen“ haut… 😛

Wie ich ja bereits im vorangegangenen Artikel erwähnt habe, hatte ich am gestrigen Dienstag einen mehr oder weniger freien Tag, der damit begann, dass meine Gastmutter Caroline mich mit zu ihrem Arbeitsplatz am NTU Hospital (National Taiwan University) nahm, da mein Ziel ,die CKS Memorial Hall, weniger als einen Katzensprung von dort entfernt ist.

Es trug sich allerdings zu, dass an jenem Morgen der häusliche Kaffee-Vorrat mehrs als nur erschöpft (um nicht zu sagen leer) war, worüber meine Gastmutter und ich (vor allem aber meine Gastmutter) sehr traurig waren – Tee ist einfach nicht dasselbe.

Aus diesem Grund gestand mir Caroline dann auch, dass sie so schnell, wie möglich zu Starbucks wolle und lud mich (wohl aus Mitleid) ein, ihr Gesellschaft zu leisten.

Ihr könnt euch vielleicht vorstellen, wie ich mich gewundert habe, als wir (eigentlich auf dem Weg zu besagtem Coffee-Shop) plötzlich in das Krankenhaus hinein gingen und durch stark frequentierte Korridore huschten. Umso größer war dann der Schock, als ich mich auf einmal völlig unerwartet mitten in einer Starbucks-Filiale wiederfand, die sich innerhalb der Krankenhausmauern eingenistet hatte.

Wo zur Hölle gibt es denn bitte so etwas!? Ein STARBUCKS im KRANKENHAUS??? Und überhaupt, wieso ist mir das nicht eingefallen?

Nachdem ich Caroline dann mitgeteilt hatte, dass mir so etwas noch nie unter die Augen gekommen war, erzählte sie mir, dass es in einem anderen Teil des (riesigen) Häuserkomplexes sogar noch einen Buchladen (wie naheliegend) und ein weiteres Café so wie einen „FamiliyMart“ (möchtegern 7-Eleven) gibt, was mich noch ein wenig mehr verdutzt hat, obwohl ich es für eine äußerordentlich gute Idee halte, solche Läden in einen Krankenhaus unterzubringen. 😀 Sachen gibt’s 😉

In diesem Sinne, schönen Tach noch! 😀


Advertisements

1 Response to “Wieso wundert mich das jetzt!? – 14.01.09”


  1. 1 clara
    20. Januar 2009 um 17:13

    cool!
    aber warum denn nur in Krankenhäusern?? Schulen, Rathäuser und andere öffentliche Gebäude hätten einen starbucks doch mindestens genauso nötig!!!!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: