08
Feb
09

Feuer und Wasser

(Das Rammstein-Lied, welches den selben Namen trägt, bewegt sich recht weit oben in der Liste meiner „all time favourite songs“ – Leuten, die aber nicht so wirklich auf der „härteren“ Musikschiene fahren, möchte ich nicht empfehlen, den Titel bei YouTube zu suchen, 😛 …alle anderen habe ihn möglicherweise schon längst in ihrer Titel-Sammlung ;-))


Kommen wir zum Punkt: Neulich, da war ich ja mal wieder drin…also…im Meer; da bin ich dann so in der Gegend herum geschnorchelt und habe mir putzige kleine Fischlein angeschaut, so wie diesen stacheligen „Zebra-Fisch“ [s. Bild], dessen Stacheln , glaube ich, nicht so wirklich gut für die Gesundheit sind.  
Bevor ihr jetzt total grün vor Neid werden, muss ich wohl noch gestehen, dass das Wasser jetzt nicht so schrecklich warm gewesen ist und das mir trotz Ganz-Körper-Kondom (sprich Neoprenanzug) schon ordentlich kalt gewesen ist – vor allem aber, weil unsere Tauchgang erst am späteren Nachmittag warnehmen konnten und die Sonne schon weg war bzw es schon langsam recht dunkel wurde, als wir wieder aus dem Wasser kamen. 
Kaum raus aus dem Wasser, ging es dann fröstelnd und relativ nass mit dem Roller wieder zurück in unsere Herrberge, wo wir drei Mädels uns einer nach dem anderen erstmal eine warme Dusche gönnten und von einem schlechten Spielfilm zum nächsten zappten (wer Weiber im allgeimeinen kennt oder schlimmer noch, mit ihnen zusammen wohnt, weiß, dass die im Badezimmer eine halbe Ewigkeit brauchen, in der Zeit kann man schon einmal ganz entspannt die Hälfte eines Hollywoodfilms unterbringen).


Nachdem wir alle wieder einigermaßen aufgewärmt, vor allem aber sauber und trocken waren, hatte es schon zur 22. Stunde des Tages geschlagen, was uns aber nicht davon abhielt, weiter druch die Landschaft zu brausen – schließlich sind wir jung und schlafen kann man ohnehin, wenn man tot ist.  😀
So kam es dann auch, dass wir mitten in der Nacht zum „Chu Huo Scenic Area“ („chu huo“ heißt so viel wie „offenes Feuer“) gefahren sind, um uns dort (wie der Name schon sagt) das offene Feuer anzuschauen, welches dort Tag und Nacht brennt. Woran das wohl liegen mag, kann ich nicht 100%ig erklären; nach dem recht starken Gasgeruch zu schließen, liegt dem „Naturspektakel“ wohl ein natürliches Gasvorkommen zu Grunde, das irgendwer irgendwann einfach mal angezündet hat. 
Anstatt also das Erdgas (schließlich kommt das Gas ja aus der Erde :-P) zur Energiegewinnung zu verwenden, lässt man die ganzen kleineren und größeren Feuer einfach vor sich her brennen, was zugegebenermaßen cool aussieht und voll praktisch ist, wenn man Marshmallows oder ähnliches an der „frischen“ Luft brutzeln will. 😀
So, es ist jetzt Samstag kurz vor 18Uhr abends und weil ich mal wieder kein verdammtes Internet habe, gehe ich einfach mal n bissel schlafen für so ein Stündchen oder zwei und hoffe, dass, wenn ich wieder aufwache, das Internetz wieder funktionuckelt – wenn nicht, tja dann dreh‘ ich am Rad und geh irgendwas kaputt machen…oder schlimmer noch, ich lese mein Buch weiter. *roflcopter* 😀


Wer sich jetzt fragt, wofür ich ganz unbedingt Internet brauche, dem helfe ich da gerne auf die Sprünge: 
1. würde ich nur zu gerne mal wieder mit meinem Pappi quatschen (das ist schon viel zu lange her, ich weiß nicht einmal, ob der überhaupt noch lebt) und außerdem habe ich das Bedürfnis, mit allen möglichen Leuten chatten. 


2. [Das ist verstehen jetzt wahrscheinlich nur die Jenigen, die mehr Zeit mit ihren Freunden online verbringen, als mit (den selben) Freunden im real life…so wie ich halt – Vollidioten, ey! XD *roflmao* >Rolling On The Floor Laughing My Ass Off<] Will ich endlich wieder WoW spielen, jetzt, wo ich doch einen GM-Posten habe und seit längerem mal wieder richtig Spaß habe! (Wenn ihr auch mal wieder lustig genug seid, WoW zu spielen, schaut doch bei http://www.sunrage.de vorbei und joint dem High Realm „Moonrage“ ehemals „eSseN“ (sry. Thorsten, aber wir wollten deinen Projekt-Namen nicht weiter verunstalten, wo wir doch schon wieder das Meiste über den Haufen geworfen haben :-)), wir können noch ein paar nette Player gebrauchen, um unsere Community zu beleben ;-). 
Ich freu mich auf euch! 😀


Liebe Grütze!


(Gerade habe ich meine 5. Banane für heute verspeist…und es kommen immer neue nach; man isst eine und zwei kommen als Ersatz.)

Advertisements

0 Responses to “Feuer und Wasser”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: