16
Mai
09

Zum Kaffee eingeladen

Freitag. Heute ist sicher nicht einer der besten Tage meines bisherigen Austauschlebens, dafür aber sicher einer der peinlichsten. 😛

Ja, was habe ich denn heute wieder angestellt? Erst einmal bin ich doch glatt im Unterricht weggepennt…was normalerweise kein Problem ist, nur hatte ich heute leider den falschen Lehrer – den, der es nicht gerne sieht, wenn man in seinem Unterricht vor sich hin döst… (da steigt mir doch beinahe die Schamesröte ins Gesicht :D).

…Im einen Moment träume ich noch von hübschen Männern in knappen Hosen und engen T-Shirts und im nächsten Moment wird mein schöner Traum brutal vom Lehrer zum Platzen gebracht. Danke! 😛

Auch egal, es war ja dann auch schon wieder Pause und ich machte mich auf, ein Käffchen zu kaufen, um weitere (vom Lehrer ungewollte) Schlafattacken zu unterbinden. [Eigentlich wollet ich den Tag heute ja mal ganz ohne Kaffee überstehen, aber ich hab’s nicht mehr ausgehalten *roflcopter* 😀 – keine Macht den Drogen!]

Anyway, verpennt, wie ich war, stellte ich den geflaschten Kaffee (also Kaffee aus der Flasche :-)) vor mir auf mein kleines Tischlein, natürlich ohne die Flasche wieder zu zu schrauben…ist ja logisch. Als ich dann im nächsten Moment wieder nach meinem Getränk greifen wollte, könnt ihr euch ja sicher vorstellen, was sich dann abgespielt hat. Man muss wirklich kein Hellseher sein, um zu wissen, dass ich den Kaffee natürlich umgeschmissen habe – volles Rohr auf meinen vor mir sitzenden Mitschüler, dem das allerdings nicht viel aus zu machen schien…Gut nur, dass noch Pause gewesen ist, so störte unsere Saubermachaktion wenigstens nicht den Unterricht.

Nachdem wir dann die Opfer meines kaffeeistisch motivierten Terroranschlages porentief gereinigt hatten, verschwand mein glückloser Klassenkamerad in den nächsten „Hand-Wasch-Raum“ (original-getreue Übersetzung aus dem Chinesischen für „Scheißhaus“ :D), um sein Zeugs von den klebrigen Überresten meines Lieblingsgetränkes zu befreien.

Als wäre es auch nicht schon genug, dass ich den Tag meines Mitschülers, im wahrsten Sinne des Wortes, ordentlich „versaut“ hatte, machte sich der Lehrer anschließend auch noch vor aller Ohren über ihn lustig, weil er sich einen Föhn geholt hatte, um seine Sachen zu trocken…

Ganz ungeschoren bin ich allerdings auch nicht davon gekommen, weil der Lehrer vor versammelter Mannschaft zu mir meinte (auf Chinesisch natürlich), ich hätte meinen Sitznachbarn wohl zum Kaffee einladen wollen…Lehrer sind ja so lustig…NICHT!

In diesem Sinne bis gestern! Ich hoffe mal, dass ihr schön was zu lachen hattet und euer Tag nun gerettet ist 😀

Advertisements

1 Response to “Zum Kaffee eingeladen”


  1. 1 Lulu
    29. Mai 2009 um 21:10

    Laraschatz!!! 🙂 ich will dich ja nich drängen aber deine blonde freundin wartet mal wieder auf ein paar nette artikel mit viel schwarzem humor!!!! 😉 😉 😉 😛
    hdl ❤ :-*


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: